Du kannst dich auf uns verlassen! Wir versorgen dich trotz allem weiterhin mit unseren Produkten. | Mehr erfahren

0

Dein Warenkorb ist leer

Kathi's Zimtbrezln
Kathi's Zimtbrezln

13. Dezember 2019 1 Min Lesezeit

Das Rezept für die leckeren Zimtbrezln hat Kathi vom Instagram-Kanal @kathis_daily_life mit uns geteilt. Und die haben uns so gut geschmeckt, das wir das Rezept einfach mit dir teilen mussten. Also, übernimm du Kathi!

Das brauchst du:

Für den Mürbeteig:

  • 350g Mehl
  • 175g kalte Butter oder Margarine
  • 125g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 EL Kakaopulver
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • Mehl zum Bearbeiten
  • Klarsichtfolie & Backpapier

Für Glasur & Dekoration:

  • 250g Puderzucker
  • 2 EL weißer Rum oder Wasser
  • 1TL Zimtpulver

Und so geht's:

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben. Butter oder Margarineflöckchen un die übrigen Teigzutaten dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Vom Teig walnussgroße Stücke abschneiden. Jedes Stück auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu einer 20cm langen Rolle formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und zu kleinen Brezeln formen.
  3. Auf der 2. Einschubleiste von unten in den auf 175 Grad vorgeheizten Backofen schieben und 10 - 15 Minuten backen. (Gas 2, Umluft etwa 15 Minuten bei 175 Grad). Auskühlen lassen.
  4. Puderzucker mit dem Rum/Wasser und 2 EL Wasser verrühren. Die Brezeln damit bestreichen. Den Fuß trocknen lassen, dann die Brezeln mit dem Zimt bestäuben.

Zubereitungszeit (ohne Kühlzeit): 1,5 Stunden

Pro Stück etwa 68 kcal (283 kJ)

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken und lass es dir schmecken!


Werde zum Smoothielöffler