Wir sind Oatsome.

Wir tun immer unser Bestes, um euch glücklich und zufrieden zu machen. Dazu gehören die perfekte Mixtur, unsere interessanten Blogbeiträge und natürlich ein guter Kundenservice. Damit ihr aber auch mal eine Idee bekommt, wer hinter dem Namen Oatsome steht und immer eure Mails beantwortet, möchten wir euch hier unsere kleine Oatsome Familie vorstellen.

dAS tEAM

Tim

Tim ist einer der Gründer und unser Finanzgenie. Unser zahlenaffiner Smoothie Chef  kümmert sich nicht nur um die schwarzen Zahlen, sondern ist auch auf der ständigen Mission die Qualität unserer Zutaten und Produkte zu gewährleisten. Dafür legt er auch die ein oder andere Spätschicht ein und hat trotzdem noch genug Energie um am nächsten Morgen in aller Früh eine Runde zu trainieren.

Philipp

Unser zweiter Gründern Philipp, erscheint nie ohne ein breites Grinsen im Büro. Neben hunderten Telefonaten am Tag um Alice, Kiwittchen und Co. in die Supermärkte zu bringen, hat er noch alle Hände damit zu tun, den chaotischen Haufen des Marketing Teams zu koordinieren.  Für den Ausdauersportler ist das auch gar kein Problem! 

Tessa

Unser Social Media Junkie Tessa hängt jedes Mal, wenn man sie sieht, auf Instagram, Facebook und Co. und sucht nach dem einen Influencer, der alle aus den Socken haut. Ansonsten versucht sie sich mit grünen Smoothies und ext auch mal gerne ein Glas rote Beete Saft. Tessa mischt ihre Lieblingsbowl Kakaogeflüster immer mit Schoko-Sojamilch für die ultimative Gönnung. 

Kerstin

Kerstin ist unser Allroundtalent im Marketing. Ganz egal ob sie mit Zahlen jonglieren soll oder mal wieder auf der Suche nach dem perfekten Werbespruch ist, Kerstin kann einfach alles! Neben jeder Menge Professionalität bringt sie auch jeden Morgen, pünktlich um 8:00 Uhr, Gude Laune mit ins Büro. Natürlich kann man sich mit Kerstin auch über royalen Klatsch und Tratsch aus der ganzen Welt austauschen und sie ist immer für eine Gossip-Runde zu haben.

Eric

Unser Eric ist ein wahrer Instagram-Native. Neben seinem eigenen Account kümmert er sich auch leidenschaftlich um unseren. Wenn er nicht gerade fleißig am Posten ist, verbringt unser Frühaufsteher auch gerne mal seine Zeit am Backofen. Er ist sehr experimentierfreudig und backt auch gern mit Smoothie Bowls, woraus zum Beispiel leckere Alice-Muffins entstanden sind.

Helena

Helena ist das neuste Modell im Online Marketing. Vor allem im Kreativbereich zeichnet sie sich durch eine praktische Autokorrektur Funktion und eine eingebaute Phantasie-Applikation aus. Um auf Betriebstemperatur zu kommen, muss Helena mit mindesten zwei Kaffee am Morgen aufgefüllt werden. Wenn sie nicht gerade wieder mit dem schreiben von Newslettern beschäffigt ist, steht sie schon auf der nächsten Messe für dich bereit oder ist wahrscheinlich am Essen. 

Sven

Kameraden stillgestanden! Dürfen wir vorstellen: Sven, ehemaliger Unteroffizier und nun Oatsome‘s Business Development & Operations Manager – wenn das mal keine 180° Grad Drehung ist. Sven alias die gute Seele der Kompanie hat immer einen lustigen Spruch parat und gute Musik auf den Ohren. In der bekannten norddeutschen Manier hält er kein Blatt vor den Mund. Wahrscheinlich kommt er daher so gut bei unseren Lieferanten an. Bei ihm kommt unsere Mango Mia übrigens am Besten an!

Sille

Bunt, bunter, Sille – Ed Sheeran-Liebling, Korea-Fan, Faible für roten Lippenstift und eine fabelhafte Zeichnerin. Ihre Grafikkünste sind eine echte Bereicherung für unser Designteam. Da nehmen wir es ihr auch nicht übel, dass sich mit ihrem Einzug auch die Lautstärke erhöht hat. Als Studentin des Kommunikationsdesigns kümmert sie sich vor allem um die Gestaltung unseres Shops.  Sie liebt übrigens unsere Mango Mia ganz besonders, nicht zuletzt wegen der peruanischen Fi…Fa…Fo…Physalis.

Lucie

Mit Lucie’s Geschmacksknospen kann niemand mithalten. Jede neue Bowl ist für die studierte Lebensmitteltechnologin eine Herzensangelegenheit. Jede Zutat wird akribisch auf Geschmack, Konsistenz, Geruch und Aussehen inspiziert. Man erwischt sie nie ohne ihre Messwaage, Löffel und Schälchen. Als kleiner Morgenmuffel ist für Lucie das Frühstück besonders wichtig. Die Qual der Wahl stellt sich morgens jedoch nicht mehr, seitdem unsere Zimterella Einzug in ihr Herz gefunden hat.

Steffi

Steffi ist das Gesicht hinter unserem Instagram-Profil, immer online, immer auf der Jagd nach dem besten Bild und der lustigsten Story.
Und abgesehen davon ist sie für die gute Stimmung bei uns zuständig…sie hat die besten Geschichten aus ihrer holländischen Studentenzeit auf Lager und ein endloses Repertoire an Kuchen-, Granola- und Snackrezepten mit denen sie uns wöchentlich versorgt!
– Eine echte Legende eben. –

Jonas

Unser Torschützenkönig Jonas landet nicht nur Treffer auf dem Rasen, sondern auch in unserer Versuchsküche. Als Mischmeister und Qualtiätsexperte, findet er immer die perfekten Zutaten und sorgt für die optimale Qualität. Auch bei schwierigen Problem, setzt Jonas immer auf die richtigen Karten, ohne dabei sein Pokerface zu verlieren.

Noemi

Unser Travel-Junkie Noemi, ist direkt von einer Weltreise im Oatsome Office gelandet und hat eine große Ladung neuer Ideen im Gepäck. Als Projektmanagerin, kümmert sie sich darum, frischen Wind in das Oatsome Sortiment zu bringen und neue Produktkategorien zu entwickeln. Da es bei uns im Büro auch manchmal sehr chaotisch sein kann, bringt sie durch ihren Yoga-Zen, die nötige Balance und Ordnung in den Büroalltag.

Marc

Direkt aus dem Nachbarbüro zu uns gezogen, sorgt unser neuer Performance Marketing Spezialist mit einem vielleicht fragwürdigen Musikgeschmack und einer Vorliebe für Promi Gossip und britisches Reality TV, für die nötige Unterhaltung am Arbeitsplatz. Mit seiner Erfahrung im Bereich Social Ads unterstützt er das Marketing Team sowohl kreativ als auch analytisch. Bei einer Größe von knapp 2m hat er, nicht nur wörtlich gesprochen, den absoluten Überblick.

Maxi

Maxi ist unser neuster Praktikant im Business Development. Mit seinen österreichischen Wurzeln und italienischem Charme, bringt er multikulturellen Flair ins Büro. Dank seiner 14-jährigen Erfahrung mit der italienischen Lebenskultur und Küche, macht ihm niemand etwas vor, wenn es um Pizza geht. (Ananas geht hier übrigens überhaupt nicht!) Auch wenn er sich nicht immer alle Gesichter merken kann, sind Formeln und Zahlen für ihn überhaupt kein Problem. Zumindest glauben wir das – bei all dem Sarkasmus kann man sich nie so ganz sicher sein.