Das brauchst du:
  • Leere Dose
  • Geschenkpapier nach Wahl
  • Schmuckbänder nach Wahl
  • Mini-Wäscheklammern
  • Künstliche Dekoblumen
  • Karton in Kreisform (Durchmesser 9,5cm)
  • Altpapier
  • Schere
  • Klebeband
  • Klebestift
Schritt 1:

Zuerst musst du die Dose ausgespülen und dann mit einem Papier umwickeln. Ich habe einfaches Geschenkpapier genommen, ich finde es eignet sich sehr gut dafür und sieht besonders schön aus. Damit das Papier so ordentlich und straff wie möglich um die Dose liegt, musst du das eine Ende des Papiers mit dem Klebestift an die Dose kleben, es anschließend straff um die Dose wickeln und dann das andere Ende festgekleben.

Schritt 2:

Für einen sauberen Übergang am Dosenrand, schneidest du das überstehende Geschenkpapier längs ein und klappst es um.

Schritt 3:

Optional kannst du das Papier auch noch innen an der Dosenwand festkleben, ich habe aber einfach ein bisschen Altpapier als Füllmaterial in die Dose gegeben und dann eine Kartonscheibe (Durchmesser: 9,5cm) draufgelegt. So stehen die Stifte höher in der Dose und das Papier wird an die Dosenwand gedrückt.

Schritt 4:

Nachdem ich das Papier um die Dose gewickelt und sie festgeklebt habe, konnte ich die Dose verzieren, meine liebste Aufgabe bei unserem Upcycling. Ich habe mir dafür Spitzentape, kleine Blümchen, kleine Wäscheklammern und Dekoschnur ausgesucht. Die Wäscheklammer habe ich als Fotohalter benutzt und ein Polaroid eingeklemmt. Das Spitzentape habe ich als kleine Bordüre auf die Dose geklebt und das Dekoband einfach um die Dose gewickelt. Wie ihr die Dose dekoriert ist natürlich euch überlassen.

Hier siehst du weitere Möglichkeiten, um unsere Dosen neu zu gestalten und so vor dem Müll zu retten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.