Das brauchst du:

  • 2 leere Dosen
  • 1 Korkmatte 60cm x 18cm, ca 2mm Stärke
  • 2 Kartonscheiben 16cm x 18cm
  • Heißkleber
  • Juteseil
  • Accessoires: Klammern, Reißzwecken
Schritt 1:

Zuerst die Dosen ausspülen, damit auch die letzten Pulverreste verschwinden, abtrocknen und es kann losgehen!Kleb die zwei Dosen mit dem Heißkleber aneinander. Für dieses DIY brauchst du 2 Dosen, damit die Korkfläche, die am Ende die Pinnwand wird, größer ist. 

Schritt 3:

Wenn das Gerüst steht, ist es Zeit für die Korkmatte. Hierbei musst du ein bisschen vorsichtiger sein, da diese schnell bricht. Zuerst nur ein Ende der Korkmatte aufgekleben und dann Stück für Stück mehr. Zwischendrin kannst du immer ein Streifen Heißkleber aufgetragen um die Korkmatte zu fixieren, bis du einmal rum bist.

Schritt 4:

Um einen sauberen und gleichmäßigen Übergang zu bekommen, kannst du ans obere Ende ein Seil kleben. Das Seil kannst du auch mit dem Heißkleber fixieren.

Schritt 5:

Zum Schluss kannst du die Dosen-Pinnwand noch verzieren. Ich habe zum Beispiel einfach noch 2 Wäscheklammern aufgeklebt. In die eine Dose habe ich eine Zimmerpflanze gepflanzt und die andere benutze ich für Stifte, so habe ich eine praktische und gleichzeitig schöne Pinnwand auf meinem Schreibtisch stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.