Cashew Tofu vom Backblech

ZUTATEN:
  • 1 Möhren
  • Ein Paar Brokkoliröschen
  • 50 g Champignons (braun)
  • ½ rote Paprika
  • Kleine Dose Mais
  • 1/2 Frühlingszwiebeln
  • Sprossen
  • 0,75 EL Sojasauce
  • Limette
  • Pfeffer
  • Chilliflocken
  • Rosmarinzweig
  • Handvoll Cashewnüsse
  • 50g Mie Nudeln
  • 3 EL Sesam

Für den Tofu:

  • 200g Räuchertofu, ich nehme meistens Mandel-Nuss-Tofu von dm
  • 1 TL Speisestärke - optional
  • 1 TL Knoblauchpulver oder eine frische Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 4 EL Essig
  • Salz und Pfeffer
ZUBEREITUNG:
  1. Ofen auf 220 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Das Gemüse waschen und in Würfel schneiden. Festeres Gemüse wie die Karotten sollte in kleinere Würfel geschnitten werden als das weiche Gemüse wie die Tomaten, damit trotz der unterschiedlichen Konsistenz im Ofen alles gleichzeitig fertig wird.
  3. Das Gemüse auf ein Backblech geben, mit 1-2 EL Öl beträufeln und etwas Salz, Pfeffer und Chillipulver darüber streuen. Rosmarin hacken und über das Gemüse geben. Sojasauce darüber und das Blech in den Ofen schieben und 25-35 Minuten backen, bis das Gemüse durchgegart ist.
  4. Tofu aus der Packung nehmen, in Würfel schneiden und diesen unter fließendem Wasser kurz abspülen. Dann mit Küchenpapier trocken tupfen und mit der Speisestärke in eine Tupperbox geben. Kräftig schütteln, bis die Würfel mit der Stärke bestäubt sind. Die Würfel und die Cashewnüsse auf das zweite Backblech legen, ebenfalls zu dem Gemüse in den Ofen schieben und backen, bis die Tofuwürfel knusprig sind. Das dauert je nach Ofen 5-12 Minuten. Danach aus dem Ofen nehmen
    Durch die Verwendung der Stärke wird der Tofu extra knusprig – schmeckt natürlich auch ohne die Stärke lecker – somit ein optionaler Schritt.
  5. Nudeln kochen
  6. In einem kleinen Topf etwas Öl erhitzen. Knoblauch hineingeben, kurz anbraten. Essig hineingeben und ganz kurz aufkochen lassen, dann direkt vom Herd nehmen.
  7. Den größten Teil der Soße auf das Gemüse träufeln und dieses gut mischen. Den restlichen Teil der Soße zurück auf den Herd stellen und die knusprigen Tofu-Würfel hineingeben und mischen, bis sie die Soße komplett aufgenommen haben.
  8. Nudeln Tofu und Gemüse anrichten und mit etwas Sesam bestreuen

Werde zum Smoothielöffler