Veganes Seidentofu Schokomousse

Zugegeben, auch wir haben diesem Rezept anfänglich skeptisch gegenüber gestanden. Doch das Ergebnis hat uns wirklich völlig überrascht. Das Schokomousse ist in wenigen Minuten supereinfach fix und fertig zubereitet und schmeckt zudem auch noch wie "richtiges" Schokomousse. Da der Seidentofu selbst keinen Eigengeschmack hat und eigentlich nur der Konsistenz dient, nimmt er den Geschmack der Schokolade zur Gänze an. Ihr könnt das Mousse sofort nach der Zubereitung genießen, dabei ist die Konsistenz sehr puddingähnlich. Die Moussekonsistenz bekommt ihr durch das kalt stellen für einige Stunden im Kühlschrank. Wir wünschen euch Viel Spaß beim Nachkochen!

ZUTATEN:
ZUBEREITUNG:

1. Zuerst die Schokolade über dem Wasserbad langsam schmelzen, danach den Topf beiseite stellen, bis die Schokolade nur noch lauwarm ist  

2. In einem Mixer (oder wenn ihr keinen Mixer zuhause habt einfach mit einem Schneebesen) alle Zutaten miteinander vermengen

3. Das Mousse für ca. 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen oder als Schokoladenpudding sofort genießen


Werde zum Smoothielöffler